26. Mai 2011

Saisonauftakt in Bodenburg

Lilith Rohrbach und Kilian Schirrweit springen als erste Badegäste ins Wasser

Saisonauftakt in Bodenburg 01

Foto: Stadt Bad Salzdetfurth

Saisonauftakt in Bodenburg 02

Foto: Kohrs

Bodenburg. Lilith Rohrbach und Kilian Schirrweit gehörten zu den ganz mutigen Badegästen, die gerade mal bei einer Wassertemperatur von knapp über 16 Grad Celsius die Freibadsaison 2011 in Bodenburg eröffneten.

 

Aber auch einige große Leute ließen sich von den Bibber-Temperaturen nicht einschüchtern. Trotz allen Mutes dauerte das erste Bad unter freiem Himmel bei den meisten Besuchern allerdings nicht allzu lange.

 

In den vergangenen Wochen gab es für die Aktiven des Vereins Freies Bad Bodenburg, dessen Mitglieder vor kurzer Zeit einen neuen Vorstand gewählt haben, auf der Anlage viel zu tun. So wurden die Grünanlagen oder Platten auf Vordermann gebracht. Der Vorsitzende des Fördervereins, Ulrich Sievers, bedankte sich bei allen Helfern für ihr Engagement.

 

Aktuelles Projekt ist die Sanierung des Planschbeckens für Kleinkinder. Schon bald soll die Folie eingebracht werden. Dann dauert es nicht mehr lange, bis die kleinen Leute wieder nach Herzenslust herumtollen können. Ein Dank galt auch den Schwimmmeistern Karsten Riens und Norbert Reuner, die sich um das Wohl der Badegäste kümmern.

 

Ein Präsent nahmen die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder in Empfang. Sie hätten sich in besonderer Weise um den Förderverein verdient gemacht. Heiko Räther freute sich im Namen der Bäder-Gesellschaft darüber, dass sich bei der Hauptversammlung ein funktionsfähiger Vorstand formiert hat.

 

Eine besondere Aktion hat sich die Kreiswohnbau Hildesheim ausgedacht. Für Neuvermietungen in Bodenburg, die bis zum 31.August dokumentiert werden, spendiert das Unternehmen eine kostenlose Jahresmitgliedschaft für das Freibad. Die genauen Details richten sich nach der Personenzahl, die dort ein neues Zuhause finden. Fast 100 Wohnungen bietet die Kreiswohnbau in Bodenburg an. Informationen zum Badespaß in Bodenburg gibt es unter der neuen Internetadresse www.freiesbad-bodenburg.de.tl.
Quelle: RuBS vom 25. Mai 2011

Veröffentlicht unter 2011