25. Mai 2012

EM: Public Viewing

RVHI und Kreiswohnbau machen mobil

HILDESHEIM.  Wer will schon die schönste Nebensache der Welt allein auf dem Sofa verbringen? Es ist doch viel schöner, beim Public Viewing in der Halle 39 gemeinsam mit „Freunden“ zu feiern, wenn König Fußball zur Europameisterschaft wieder regiert. Daher bietet die Regionalverkehr Hildesheim GmbH in Zusammenarbeit mit der Kreiswohnbau GmbH Sonderfahrten zum Public Viewing in Hildesheim an.

 

Zu den Spielen der Deutschen Nationalmannschaft wird jeweils ein Bus aus Sarstedt und Bad Salzdetfurth nach Hildesheim fahren sowie ein Bus aus Alfeld, der über Gronau und Elze die Halle 39 erreicht. Geplant sind zurzeit Fahrten zu den ersten drei Gruppenspielen am Sonnabend, 9. Juni, am Mittwoch, 13. Juni und am Sonntag, 17. Juni. Die genauen Fahrtzeiten sind dem EM-Fahrplan 2012 zu entnehmen. Dieser ist als Download auf der Internetseite www.rvhi-hildesheim.de sowie in dem Kundencenter in der Schuhstraße und in den Kundencentern der Kreiswohnbau erhältlich.

 

Von links: Kai Kenning Schmidt, RVHI; Matthias Kaufmann, Kreiswohnbau; Matthias Mehler, Halle 39.

Die Idee für dieses „EM-Ticket“ stammt vom Geschäftsführer der Kreiswohnbau, Matthias Kaufmann. Es freute ihn, dass diese Idee beim Regionalverkehr auf fruchtbaren Boden stieß: „Gut und sicher wohnen, das ist für uns wichtig. Da gehört so ein tolles Angebot aus unserer Sicht einfach dazu“, ist sich Kaufmann seiner Verantwortung bewusst.

 

Quelle: Leine-Deister-Zeitung, 25. Mai 2012

Veröffentlicht unter 2012